Eine Checkliste für Smartcloud Notes POC Setups

Viele Kunden befassen sich gerade mit den ersten Tests für die Nutzung von Smartcloud Notes. In den meisten Fällen soll im ersten Schritt einfach die hybride Architektur aufgebaut und ein oder zwei Nutzer eingerichtet werden.

Dieser Kursus beschreibt alle notwendigen Schritte wie ich finde sehr gut und ausführlich.

An dieser Stelle möchte ich zusätzlich eine kleine Checkliste bereitstellen damit man möglichst schnell und ohne Wartezeiten die Installation durchführen kann. Wie immer bei solchen Listen gilt: Trotzdem die Doku durchlesen. Sollte ich etwas vergessen haben würde ich mich über einen Hinweis freuen.

Diese Schritte sollten eigentlich nicht mehr als 4 Stunden in Anspruch nehmen.

Domino Smartcloud Notes Vor

  1. Ist die notwendige Hardware an der richtigen Stelle. Sind die On-Premises Server festgelegt und kann man darauf zugreifen? (Domino Administrator Client #1 / On-Premises Mail Server #2 / On-Premises Directory Mail Server #3 / Passthru Server in der DMZ #4)

  2. Sind alle Informationen dieser Tabelle vorhanden und festgelegt?

  3. Ist die Freigabe der Firewall Stationen entsprechend diesem Dokument erfolgt? Kann ich mit einem Notes Client außerhalb des Firmennetzes auf die externe IP Adresse des Passthru Servers zugreifen?

  4. Ist der Passthru Server mit DER GLEICHEN ZERTIFIKATSHIERARCHY WIE HUB UND MAIL SERVER eingerichtet. !!!!WICHTIG!!!

  5. Kann und darf der Administrator auf den Passthru Server “von innen” mit dem Admin Client zugreifen?

  6. Ist ein NEUER OU Certifier für die zukünftigen Mail Server in der Cloud erstellt? (z.B. “/Cloud/SRV/Firma/DE”)

  7. Wurde das Global Domain Dokument entsprechend der Vorgabe geprüft?

  8. Ist die Mail mit dem Smartcloud Aktivierungslink noch vorhanden und ist der Link noch nicht abgelaufen?

  9. Wurde im Smartcloud Notes Account Setup “Hybrid Account” gewählt? Wenn nein muss über eine Mail an den support@collabserv.com ein Zurücksetzen des Accounts beantragt werden.

  10. Wurde ein Präfix für die neuen Mailserver in der Cloud festgelegt? (z.B. **Cloud- **/Cloud/SRV/Firma/DE)

  11. Sind DNS Administratoren darauf vorbereitet das im Rahmen des Setups ein CNAME Eintrag für die Internet Domainen erstellt werden muss?

Diese Schritte sind alle in der Dokumentation enthalten aber nicht an einer Stelle zusammengefasst.

Habe ich etwas vergessen? Hat diese Liste geholfen?

Über Feedback in den sozialen Medien oder per Mail würde ich mich freuen.

10.11.2015
Kategorie / SmartcloudNotes /