IBM Connections Engagement Center

Ende Mai haben wir auf der DNUG44 angekündigt, das wir XCC von der TimetoAct übernehmen werden und in IBM Connections sowie Connections Cloud integrieren werden.

Welchen Problembereich wollen wir damit adressieren? Aktuell ist es Stand der Technik das in den meisten Unternehmen “Unternehmenskommunikation” in einem Werkzeug und “Collaboration” in einem anderen Werkzeug stattfinden. Das führt zu einer hohen Wahrscheinlichkeit das Angestellte über die Toolfrage verwirrt sind und “Dinge verpassen”.

Die neue Lösung erhält den Namen IBM Connections Engagement Center und wird innerhalb von IBM Connections den bereits vorhandenen Funktionsumfang der “Social Collaboration” um die strukturierte Informationsverbreitung im Unternehmen erweitern.

Es soll dabei ermöglicht werden dass innerhalb von IBM Connections:

  • der Informationsfluss und -austausch zwischen dem Management strukturiert und interaktiv gestaltet werden kann

  • wichtige Informationen und Botschaften der Unternehmenskommunikation rollen basiert die richtigen Mitarbeiter dort erreichen wo sie täglich arbeiten und kommunizieren

  • der strukturierte und unstrukturierter Informationsaustausch in einem Werkzeug erstellt und verwaltet wird.

Um diese Aussagen mit Leben zu füllen werde ich in der nächsten Zeit noch weitere Texte oder Videos hier bereitstellen.

Falls Sie vorab schon fragen haben können Sie mich natürlich direkt kontaktieren

Connections Cloud Chat Desktop

18.07.2017