Wenn der Pförtner die Post verwirft

In der letzten Woche gab es eine “intensive” Situation bei einem Kunden der seine Mailinfrastruktur komplett der Connections Cloud anvertraut hat.

Ab einem Morgen wurden keine Mails mehr von dem on premise Mailgateway an die Cloudpostfächer abgeliefert.

Keine Mail für niemanden - nichts, nada, nothing - Über Tage

Ich fasse mich hier kurz und überspringe eine intensive Geschichte mit stundenlangen Telefonkonferenzen mit Server-, Netzwerk und Firewalladministratoren. Wenn man feststellt das es auf einer weltweiten Plattform nur für einen Kunden ein Problem gibt wird es echt fusselig und die IBM wirft dann jeden in den Call der auch nur den kleinsten Beitrag leisten kann.

Es stellte sich heraus, das vor der Firewall des Kunden noch eine Sicherheitsappliance bei dessen Netzwerkprovider installiert war. Dieses an sich sinnvolle Gerät hat nach einem zentralen Update die Zugriffe des Smartcloud Notes Servers als verdächtig eingestuft. Die eingehenden Zugriffe sind notwendig weil natürlich für die Adressbuchsynchronisation ein eingehender Verkehr möglich sein muss. Danach wurde ein Teil der Netzwerkpakete von dem Cloudserver einfach verworfen.

Also liebe Smartcloud Notes Kunden: Bitte stellen Sie dringend sicher das die Adresse von notes.(ce/na).collabserv.com auf der Whitelist jeder Sicherheitsappliance steht die Sie zwischen Ihnen und dem Internet beeinflussen können. Und zwar auch von den Geräten von denen Sie vielleicht heute noch nichts wissen.

Briefträger

by Firkin

20.03.2018
Kategorie / SmartcloudNotes /